Was ist Hypnose

 

Hypnose

 «SANFT aber WIRKSAM»

 

 

 

Als Hypnose wird die Methode zum Erreichen des Zustandes Trance bezeichnet.

 

Hypnose ist in Wirklichkeit eine Methode sowie eine ganz besondere Art verbaler und nonverbaler Kommunikation.

Hypnose darf auch als Methode zur Erreichung des höchstgradigen im Wachen erreichbaren Konzentrationszustand (Trance) bezeichnet werden.

 

  • Hypnose wird allgemein als ein interaktioneller Prozess eine systematischen Aufmerksamkeitsfokussierung verstanden. (Erickson / Rossi 1981)
  • Hierdurch wird Hypnotische Kommunikation auch zu einer Vorlage jeder Kommunikation.
  • Aufmerksamkeitsfokussierung darf beschrieben werden als eine selbst organisierte Form assoziativen Zusammenfügens von sinnlichen Erlebniselementen.

 

Mittels der Methode Hypnose wird auch ein kooperatives und wertschätzendes Zusammenwirken unserer Willkürlichen (Bewusst) und Unwillkürlichen (Unbewusst) Bereiche hilfreich wieder aktiviert.

 

 

Trance

 

Das Erleben von Trance ist für jeden Menschen verschieden.

 

  • Trance wird auch im Sinne des Bewusstseins-Zustand verwendet.  
  • Trance ist durch physiologische wie auch psychologische Merkmale gekennzeichnet.
  • Trance im Kontext der Hypnose wird durch verschiedene Sprech- und Verhaltensweisen herbeigeführt.

  

Trance als ein alltäglich vorkommender Sonderzustand ist gekennzeichnet durch vorübergehend veränderte Aufmerksamkeit.

 

  • Trance   (lat. transire hinübergehen, überschreiten) ist ein höchst konzentrierter Bewusstseinszustand, bei dem ein Mensch sich intensiv mit einer Thematik beschäftigt.
  • Trance  wird im Kontext der Hypnose - Hypnosetherapie - Hypnotherapie auch als ein Erlebens und Gestaltungsraum des Unbewussten bezeichnet.
     


Überall wo UNBEWUSSTES ERLEBEN auftritt sprechen wir in Fachkreisen ebenfalls von Trance.

 

Hypnose als Methode sowie auch die hieraus entstandenen Modelle, dienen einem Prozess in welchem Menschen unterstützt werden, ihre eigenen Verbindungen - Erinnerungen - Lebenspotentiale, zur Erreichung Ihrer Werte und Ziele wieder nutzbar zu machen.

 

Frei von manipulativen hypnotischen Suggestionen (Einladungen) und nutzlosen bis risikoreichen Unterwerfungsritualen (z.B. Blitzhypnose, und andere Showhypnose Techniken) kann nachhaltig wirksam eine Selbstorganisation eingeleitet werden, die den Gebrauch von Fähigkeiten und Potentialen ermöglicht.

Lebenserfahrung - Individualität - Wissen und Potentiale und geistige Fähigkeiten des Menschen, werden von einem professionellen Hypnosetherapeut - Hypnotherapeut - Hypnosystemischer Coach - mit Klienten gemeinsam exploriert, um diese zur Befreiung aus belasteten Lebenssituationen nützlich anwenden zu können.

 

Hypnosetherapie - Hypnotherapie - Hypnosystemisches LLC - Hypnosystemisches Coaching - erleichtert den Zugang zu Trance Erfahrungen, in denen ganz individuelle innere Reaktionen dazu verwendet werden können, Therapie und Coaching Ziele auch zu erreichen.

Hierin durchläuft ein Mensch in Bedarf zumeist 3 Phasen:

  1. Vorbereitung und Orientierung auf nützliche Veränderungen

  2. Aktivierung und Nutzbarmachung der eigenen Ressourcen und mentalen Fähigkeiten

  3. Akzeptanz - Bewertung - Anerkennung der Veränderung

 

Ein sehr wichtiger Faktor ist hierbei ein guter Rapport (Zugang finden zur Welt des Anderen), das bedeutet ein positives Gefühl des Einverstanden sein und der gegenseitigen Wertschätzung zwischen Therapeut (Coach) und Klient (Patient).

 

  • Eine tragfähige Therapie & Coaching Beziehung aufbauen.


Hierdurch wird ein unerlässlicher Bezugsrahmen des Vertrauen geschaffen, der als geschützter Wachstumsraum für die Entwicklung von Veränderungsreaktionen des Klienten (Patienten) dient.

 

Rapport ist auch ein Mittel durch welches sich Therapeut (Coach) und Klient (Patient) die Aufmerksamkeit des anderen sichern und dient auch zur positiven «Ja-Haltung» zueinander.


Hierbei ist es unerlässlich für einen Hypnosetherapeut - Hypnotherapeut - Hypnosystemischen Coach - frei von Verurteilung und Diagnose Orientierung, wahrnehmen zu können.

 

  • Menschen haben sogenannte Probleme zumeist aufgrund gelernter einschränkender Verhaltensmuster.
  • Geistige Einstellungen - nutzlose Bezugsrahmen und Glaubenssysteme - halten sie darin gefangen.
     


Die geschulte Wahrnehmung eines fundiert ausgebildeten und seriösen Hypnosetherapeut - Hypnotherapeut - Hypnosystemischer Coach -  dient der Förderung und Nutzbarmachung von spontanen Öffnungen.

Durch Verlagerungen geistiger Bezugsrahmen und Glaubenssysteme verändern sich noch vorhandene Einschränkungen, die oftmals sogenannten Problemen zugrunde liegen.

Hypnosetherapie - Hypnotherapie - Hypnosystemisches Coaching - unterstützt darin neue Horizonte zu eröffnen, um folglich über vorhandene Einschränkungen hinauszuwachsen.

Nutzlose und zumeist nur linkshemisphärisch ausgerichtete Kommunikationsformen - insbesondere durch die Showhypnose und Laien Hypnose Ausbildungen vermittelt - werden von seriös ausgebildeten Hypnosetherapeuten, Hypnotherapeuten, Hypnosystemischen Coaches, aus evidenten Gründen unterlassen. Aufdeckende Methoden (z.B. Analysen) sind in ihrer Ausrichtung linkshemispärisch orientiert und auch für wirklich wirksame Therapie und Coaching Verfahren inzwischen erfahrungsgemäss als nutzlos einzustufen. Ausnahmen hierzu finden sich lediglich in der Klinischen Psychotherapie.

Jeder wirksamen Trance - Arbeit, geht gewöhnlich eine Vorbereitunsphase voraus, die dabei hilft, eine optimale Einstellung und ein responsives förderliches Glaubenssystem aufzubauen.

Wichtiger und Zentraler Bereich ist hierbei sicherlich auch die entsprechende Erwartungshaltung des Klienten.

Die Methode Hypnose und die Anwendungsmodelle - Hypnosetherapie - Hypnotherapie - Hypnosystemisches Coaching - erlebt auch im medizinisch klinischen Bereich eine zunehmende Anerkennung. Anwendungserfolge in der Chriurgie, Onkologie, Paliativmedizin, Cirurgie oder auch, bei akuten und chronischen Schmerzbehandlungen, schaffen zunehmend einen umfangreicheren Anerkennungsraum. Für ihre Pionierarbeit und ihr Engagement zur Verwendung der Hypnose im klinisch medizinischen Bereich, möchten wir hier gerne auch unser Danke an Frau dr.med Ursula Speck und Herr dr.med Hans Wehrli aussprechen.

 

Ökonomische wie Humanökologische Verirrungen in der Medizin wie auch im Gesundheitswesen, erschweren bedauerlicherweise manchmal halt noch die Umsetzung wirklich nützlicher Vorgehensweisen.

 

Unterstützung im Prä- Peri- und Postoperativen Bereich, in der Onkologie, bei chronischen und akuten Schmerzen, im palliativen Bereich, kann hier in der Schweiz auch durch von uns geprüften und anerkannten Hypnosetherapeuten - Hypnotherapeuten - Hypnosystemischen Coaches - erfolgen.

 

 

 

Wie wir bereits anhand des bisherigen Textes entnehmen können, bedingt die profesionelle und seriöse Anwendung der Methode Hypnose auch eine entsprechende Hypnose Ausbildung.

 

Es gibt hier in der Schweiz und im deutschsprachigen Europa einige wenige anerkannte Schulen und Ausbildungen für Hypnose.

 

An eine Ausbildung der Methode Hypnose und für die bereits erwähnten Anwendungsmodelle, dürfen berechtigt hohe Anforderungen gestellt werden.

 

Zur Erinnerung:

 

  • Chloroform und nicht zuletzt auch Sigmund Freud, haben die Methode Hypnose bedauerlicherweise jahrzehntelang ins Abseits gedrängt.
  • Hier ist der Showhypnose zumindest ein einziges Kompliment zu machen, Hypnose im Gespräch gehalten zu haben.
  • Die zumeist manipulativen Vorgehensweisen und Unterwerfungsrituale,  sind jedoch risikoreich, gefährlich, lebensfremd.
  • Unseriöse Angeboten zur Hypnose, Hypnosetherapie, Hypnotherapie, Hypnosystemisches Coaching - gibt es bedauerlicherweise auch in der Schweiz. So manche iselbst ernannte Hypnose Experten biedern sich inzwischen auch umfangreich, für Support bzw. Ausbildungen, in verschiedenen Medien an.

  

Achtung auch vor Kurzzeit Ausbildungen von ein paar Tagen und Angeboten über Hypnose Ausbildungen, die angeblich abgesichert sind mit ältesten Hypnoseverbänden in Übersee.


Hinterfragungswürdige Hypnose Verbände in der Schweiz, bei denen man sich zudem einfach ohne ein entsprechendes Aufnahmeverfahren registrieren kann, verzerren die wirklich seriösen Angebote  zur Hypnose, Hypnosetherapie, Hypnotherapie, Hypnosystemisches Coaching.

 

  • Mal sehen wie lange es dauert bis solcherart Vorgehensweisen in der Schweiz untersagt werden.

 

Informationen für anerkannte Hypnose Schulen - Hypnose VerbandHypnose Ausbildung - in der Schweiz, erhalten Sie bequem über unser Sekretariat.

 

Gleichfalls haben Sie auch die Möglichkeit sich bei den Europäischen Hypnose Dachverbänden und Hypnose Gesellschaften zu informieren.

 

 

In den letzten Jahren sind einige bemerkenswerte Modelle der Hypnose Anwendung für unterschiedliche Zielgruppen definierte Bereiche wie z.B.:

 

  • Therapie, Psychotherapie, Coaching, Medizin, Zahnmedizin, Klinischer Bereich, Pädagogik, Sport, Führungskrafttraining, entstanden.

 

Erwähnenswert sind die Original Methoden und Modelle:

 

Hypnotherapie - Hypnosetherapie - Therapeutische Hypnose - Hypnosepsychotherapie - Klinische Hypnosetherapie - Medizinische Hypnosetherapie - Hypnosystemisches Coaching - Hypnosystemisches LLC ® .

Hinter diesen Methoden und Modellen, stehen renomierte Fachkräfte und Lehrtherapeuten aus - Psychotherapie - Pschologie - Medizin und anerkanntem systemischen Coaching.

 

Um Ihnen den Umweg und die Verirrung über fragwürdige Ausbilder und Angebote zu ersparen, kontaktieren Sie uns einfach zu Ihren Fragen.

Gerne nehmen wir uns auch im persönlichen Gespräch Zeit für Ihre Anliegen.



Teilen Sie uns einfach mit wie wir Sie unterstützen dürfen.

 

Kontakt


Öffungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag
08:00  bis 12:00
13:30  bis 17:30

 

 

 

 

 

  Was ist Hypnose    Geschichte der Hypnose    Hypnosetherapie    Hypnosetherapeut   Hypnotherapie    Hypnoseausbildung    Hypnoseschule    Hypnosepraxis   

 

 

Hypnosetherapeut finden    Hypnoseausbildung   Hypnosystemisches Coaching    Praxis für Hypnosetherapie    Informationen zur Hypnosetherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Hypnose Dachverband Schweiz